Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die Website von Art-Shop24 hat zum Gegenstand, Nutzern der Seite (potenzielle “Käufer“) die Werke von Künstlern zu präsentieren und sie direkt beim Verkäufer online zu erwerben.

Vorliegende allgemeine Geschäftsbedingungen haben die Festlegung der Modalitäten und Verkaufsbedingungen der auf der Seite vorgestellten Werke und die Festlegung der Rechte und Pflichten der Parteien in dieser Beziehung zum Gegenstand.

Die über die Seite getätigten Käufe werden direkt zwischen Käufer und Verkäufer abgeschlossen. Keinesfalls ist Art-Shop24 ein Wiederverkäufer der von den Verkäufern über die Seite angebotenen Werke.

Art-Shop24 handelt ausschließlich im Rahmen der Bereitstellung der Seite als Vermittler und ermöglicht so ein Zusammenbringen von Verkäufern und Käufern. Infolgedessen ist Art-Shop24 nicht Teil des Kaufvertrages, der ausschließlich zwischen Käufer und Verkäufer geschlossen wird. Dieser wiederum ist der alleinige Verkäufer der Werke und haftet allein für die Verpflichtungen, die sich daraus ergeben.

 

Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Art-Shop24) über die Internetseite art-shop24.com schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden Ihnen abschließend die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System wie PayPal nutzen, werden Sie entweder auf die Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop oder auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet. Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Ihnen auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem Sie zurück in unseren Online-Shop geleitet wurden, die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Angaben in der Bestellübersicht nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche („kaufen“ oder ähnliche Bezeichnung) erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen (soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist ausgewiesen ist) annehmen können.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Kaufpreis und Zahlungsarten

(1) Der Kaufpreis der Werke ist auf der Seite in der vom Käufer festgelegten Währung aufgeführt und versteht sich inklusive Umsatzsteuer und zuzüglich Versand- sowie  Verpackungskosten. Sie hängen von der Art des Werkes, dessen Größe, Gewicht und vom Lieferort ab.

(2) Die Bezahlung des Preises des Werkes durch den Käufer an den Verkäufer erfolgt über Zahlungsdienste, die Art-Shop24 anbietet.

(3) Alle Kunstwerke, die Art-Shop24 anbietet, sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung seitens des Käufers ist nicht erlaubt.

Lieferung

Die Lieferung der bestellten Werke erfolgt an die im Bestellübersichtsformular angegebene Adresse während der Geschäftszeiten und gemäß den vom Versanddienstleister, der bei der Bestellung festgelegt wird, vereinbarten Modalitäten.

Der Käufer hat sich über die von den verschiedenen Versanddienstleistern umgesetzten Modalitäten und Lieferzeiten zu informieren.

Die Pflichten bezüglich Lieferung der Bestellung, genauer gesagt die Einhaltung der angekündigten Fristen, die Beschaffenheit der Verpackung des Werkes sowie deren Konformität, lasten ausschließlich auf dem Verkäufer, da Art-Shop24 im Falle eines Verstoßes des Verkäufers in keiner Weise zur Verantwortung gezogen werden kann.

Allerdings kann der Verkäufer eine Klage gegen den Versanddienstleister anstrengen.

Der Käufer verpflichtet sich, den Zustand des Werkes bei Erhalt der Bestellung zu überprüfen und jeglichen Vorbehalt schriftlich und umgehend, spätestens jedoch binnen 48 Stunden, gegenüber Art-Shop24 zu äußern, der diesen an den Verkäufer weiterleitet.

Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2)  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Widerrufsrecht

Der Käufer verfügt ab Lieferung des Werkes über eine 14-tägige Frist, um sein Widerrufsrecht unentgeltlich und ohne Angabe von Gründen gegenüber dem Verkäufer durchzusetzen.

Der Käufer macht gegenüber Art-Shop24 von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, indem er eine E-Mail an folgende Adresse ​contact@art-shop24.de​ schickt.

Art-Shop24 wird dann für den Widerruf des Käufers verantwortlich sein und dessen Erstattung binnen 14 Tagen nach dem Tag, an dem Art-Shop24 von der Inanspruchnahme des Widerrufsrechts des Käufers in Kenntnis gesetzt wurde, vornehmen.

Die Erstattung bezieht sich auf den vom Käufer bezahlten Preis des Werkes sowie auf die Rücknahmegebühr.

Art-Shop24 behält sich nach eigenem Ermessen die Entscheidung vor, vom Käufer beschädigte oder beschmutzte zurückgesandte Werke weder zurückzunehmen noch die Kosten zu erstatten.

Gewährleistung

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2)  Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

(3)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner